Lehrgang mit Diplomabschluss ZEB

Unternehmungen buchen einen Kommunikationstrainer, um die Kommunikation der Mitarbeitenden im Team oder gegenüber Kunden zu verbessern. Als Kommunikationstrainer muss man somit über ein fundiertes Wissen über die menschliche Kommunikation verfügen. Zudem sollte man ein aufmerksamer Beobachter sein, der sein fundiertes Wissen gut in die Praxis umsetzen kann.

Die Ausbildung zum Dipl. Kommunikationstrainer:in ZEB vermittelt die Kernkompetenzen und methodischen Anforderungen des modernen Berufsbildes „Kommunikationstrainer:in“. Sie erhalten das Rüstzeug zur professionellen Gestaltung von Seminaren und Workshops und einen Werkzeugkoffer voller Lehrmethoden.

Ziele

Nach diesem Lehrgang zum „Dipl. Kommunikationstrainer:in ZEB“ sind Sie in der Lage, Kommunikation und Gesprächsführung erfolgreich zu schulen. Sie kennen umfangreiche und kreative Lehrmethoden und können videobegleitete Kommunikationsübungen durchführen. Sie sind in der Lage ein Trainingskonzept zu erstellen und eine Schulung nach diesen Vorgaben erfolgreich durchzuführen.

Inhalt

  • Grundlagen der Lerntheorie
  • Handlungsorientierte Lehr- und Lernmethoden
  • Hirnforschung und Auswirkungen auf das Lernen
  • Einstieg in Themen, Übergänge zu neuen Themen und Übungen gestalten
  • Inhalte zielgruppengerecht und den Lerntypen entsprechend vor- und aufbereiten
  • Ethik, Werte und Menschenbild
  • Professionell kommunizieren – Grundlagen, Modelle und Techniken
  • Methoden und Interventionen im Training
  • Präsentationsformate und Medien einsetzen
  • Seminaraufbau und Stragegien
  • Konzeptentwicklung und Regieplan-Erstellung
  • Umgang mit „schwierigen“ Schulungsteilnehmenden

Abschlussprojekt/Diplomarbeit

  • Schulungskonzept inkl. Regieplan
  • Durchführung einer Trainingseinheit
  • Fallbesprechung und Feedback.

Vorkenntnisse

Es ist von Vorteil, bereits über gute Grundkenntnisse im Bereich der Kommunikation und Gesprächsführung zu verfügen.

Zielgruppe

  • Mitarbeitende mit Trainingsverantwortung in Unternehmen
  • Berufseinsteiger/-praktiker aus dem Bereich der lehrenden Berufe (Pädagogik, Psychologie, Soziologie und verwandte Abschlüsse), die als Kommunikationstrainer:in tätig sein möchten
  • Führungskräfte und Leiter:in Human Resources, die zusätzlich als Kommunikationstrainer:in im Unternehmen tätig sein möchten

Dauer

6 Kurstage, jeweils am Montag

Durchführung

Lehrgangsstart Veranstaltungsorte Dauer Anmeldung
ab 05.09.2022 Zürich 09.00 – 17.00 Uhr
jetzt anmelden
ab 27.02.2023 Wängi (TG) 09.00 – 17.00 Uhr
jetzt anmelden
ab 28.08.2023 Aarau 09.00 – 17.00 Uhr
jetzt anmelden

Preis

CHF 3’120.- inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke und Teilnahmebestätigung

Bemerkungen:

Die Termine werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt