Strategien für mehr Sicherheit und Souveränität

Referats-Ziele

Konflikthaftes und aggressives Verhalten von Kunden gegenüber Mitarbeitenden einer Unternehmung stellen heutzutage keine Ausnahme mehr dar. Immer häufiger kommt es im Kontakt zu Beschimpfungen, Beleidigungen bis hin zu Bedrohungen. Führungskräfte können ihre Mitarbeitenden und Teams unterstützen, indem sie selbst verantwortungsbewusst mit diesen Situationen umgehen, die Handlungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden erhöhen und sowohl im als auch nach einem Eskalationsfall kompetent und fürsorglich agieren. In diesem Referat werden grundlegende Wissenszusammenhänge zum Thema Sicherheit, Deeskalation und Selbstschutz mit gezieltem Fokus auf die Verantwortung von Führungskräften vermittelt. Die Umsetzung von Deeskalationsstrategien und unterstützendem Verhalten in und nach kritischen Situationen werden aufgezeigt.

Referats-Inhalte

  • Persönliche und betriebliche Haltungen zu Aggressionen von Kunden
  • Einschätzung der Gefahrenlage
  • Umgang mit agressiven Kunden
  • Vorgehen bei Gewaltandrohungen
  • Notfall-Leitlinien für den Umgang mit Kunden im „roten Bereich“
  • Deeskalationsstrategien und souveränes Auftreten
  • Strategien für Selbstschutz und Nothilfe zur Untrstützung von Mitarbeitenden und Teams in und nach schwierigen und bedrohlichen Situationen
  • Vorlage Sicherheitskonzept

Durchführung

Termine / Coaching Veranstaltungsorte Dauer Anmeldung
Nach Absprache Nach Absprache 120 Min.
jetzt anmelden

Preis

CHF 1’800.00