Reklamationen und Ablehnungen kundenorientiert formulieren

Seminarziele

Die Teilnehmenden können Kundenreklamationen und -beschwerden wertschätzend, professionell und individuell mit klar strukturierten Antworten verfassen. Sie sind in der Lage, Ablehnungen kundenorientiert zu formulieren und erreichen dadurch eine professionelle Aussenwirkung.

Inhalt

  • Grundprinzipien für zeitgemässen Brief- und E-mail-Stil
  • Klar, zielgerichtet und präzise formulieren
  • Tipps für einen optimierten Schreibstil bei Kundenreklamationen
  • Sinnvolle Strukturierung und optimale Argumentation bei Ablehnungen
  • Gut formulierte und wertschätzende Antworten auf Kritik
  • Musterschreiben und Beispielformulierungen für häufige Einsatzbereiche
  • Do’s und Dont’s beim kundenorientierten Schreiben
  • Optimieren von Briefen und Emails der Teilnehmenden

Vorkenntnisse

Gute Deutschkenntnisse

Zielgruppe

Dieses Intensivseminar richtet sich an alle, die ihren Schreibstil bei Kundenreklamationen verbessern und die Kundenbindung verstärken wollen.

Methodik

Seminar mit hohem Praxistransfer für den beruflichen Alltag, Trainerinput, Einzel- und Kleingruppenarbeiten, Praxisbeispiele, Diskussionen und Erfahrungsaustausch

Durchführung

Termine Veranstaltungsorte Dauer Anmeldung
16.11.2020 Zürich 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
15.02.2021 Solothurn 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
04.06.2021 Aarau 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
11.08.2021 Wängi (TG) 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
15.11.2021 Zürich 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden

Preis

CHF 560.- inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke und Teilnahmebestätigung

Inhouse-Seminar

Dieses Führungsseminar bieten wir auch als Inhouse-Seminar an und kann in deutscher, französischer und englischer Sprache durchgeführt werden. Kontaktieren Sie uns. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.