Richtiger Umgang und konsequentes Führungsverhalten bei Low Performer

Seminarziele

In diesem Seminar erfahren Sie, welche arbeitsrechtlichen Mittel im Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitenden (Low Performern) sinnvoll sind, um eine „Kehrtwendung“ oder die passende Lösung mit dem Mitarbeitenden zu finden. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie eigene Führungsansprüche bewältigen und Gespräche mit Schwachleistern rechtlich und personalpolitisch korrekt durchzuführen sind.

Inhalt

  • Leistungs- und Verhaltensdefizite ermitteln
  • Unterschiedliche Leistungsniveaus sind Realität. Ab wann ist es nicht mehr akzeptabel?
  • Messlatte definieren und transparent machen
  • Leistungsmessung – welche Zahlen, Daten, Fakten sind hilfreich?
  • Die häufigsten Führungsfehler bei der Leistungsbeurteilung
  • Vom Leistungsfeedback bis zur Sanktion: Alle Stufen zur Verbesserung nutzen
  • Das Soll als Erwartung und Orientierung deutlich machen
  • Wie Sie Vereinbarungen verbindlich machen
  • Ursachen für verminderte Arbeitsleistungen erkennen damti umgehen
  • Wie Sie Demotivation vermeiden
  • Personalbeurteilungssysteme und -kriterien richtig einsetzen
  • Arbeitsanforderungen bestimmen und leistungsorientiert führen
  • Kritische Mitarbeitergespräche richtig aufbauen
  • Umsetzung getroffener Vereinbarungen sicherstellen
  • Arbeitsrechtliche Konsequenzen von schlechter Leistung kennen und anwenden
  • Trennung von leistungsschwachen Mitarbeitenden arbeitsrechtlich korrekt vollziehen

Vorkenntnisse

Basiskenntnisse in Kommunikation und Gesprächsführung sollten vorhanden sein.

Zielgruppe

Führungskräfte in Linienfunktionen und Mitarbeitende in Personalabteilungen.

Methodik

Trainer-Input, Einzel- und Gruppenübungen, Rollenspiele, Bearbeitung von realen Personalsituationen von den Teilnehmenden, Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Der Seminarinhalt wird sehr praxisorientiert vermittelt und durch Beiträge der Teilnehmenden ergänzt.

Durchführung

Termine Veranstaltungsorte Dauer (2 Tage) Anmeldung
26./27.10.2020 Wängi (TG) 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
17./18.12.2020 Zürich 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
15./16.02.2021 Solothurn 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
05./06.07.2021 Aarau 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden
16./17.11.2021 Wängi (TG) 08.30 – 16.30 Uhr
jetzt anmelden

Preis

CHF 960.- inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke und Teilnahmebestätigung

Inhouse-Seminar

Dieses Führungsseminar bieten wir auch als Inhouse-Seminar an und kann in deutscher, französischer und englischer Sprache durchgeführt werden. Kontaktieren Sie uns. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.